Eltern finden heraus, dass Tochter (14) schwanger ist, doch dann folgt der wahre Schock

Was für ein Albtraum: Ein Mädchen aus dem indischen Ludhiana klagte am Samstag über schwere Bauchschmerzen. Ihre Eltern brachten sie ins Krankenhaus und erfuhren dort, dass ihr Kind in der siebzehnten Woche schwanger war. Kaum hatten sie diesen Schock verdaut, kam heraus, wer dafür verantwortlich war.  

Die Minderjährige brach ihr Schweigen und erzählte, dass sie seit Ende 2019 immer wieder von ihrem Cousin vergewaltigt worden war, berichtet aktuell die “Times of India”. 

Der Vater der Vierzehnjährigen ging nach dieser schrecklichen Offenbarung sofort zur Polizei und erklärte dort, dass der Beschuldigte der Sohn seiner Schwägerin sei. Der junge Mann wäre im vergangenen Jahr nach Ludhiana gezogen und hätte seitdem bei seiner Familie gelebt.

Wenn die Eltern der Jugendlichen nicht zu Hause gewesen seien, soll sich der Gemüseverkäufer über Monate an ihre vergangen und sie danach zum Schweigen gezwungen haben. 

Unterinspektorin Tamanna Devi teilte unterdessen mit, dass der mutmaßliche Täter auf der Flucht sei und die Polizei nach ihm suchen würde. Man wisse noch nicht einmal ganz genau, ob der Gesuchte minderjährig sei oder nicht. 

Bleibt zu hoffen, dass der junge Mann bald gefasst und für sein Verbrechen angemessen bestraft wird. 

Post Author: admin

Komentariši

Vaša email adresa neće biti objavljivana. Neophodna polja su označena sa *